loader image

IP Telefonanlage in einer gynäkologischen Praxis in Schleswig

19. Juni 2015

IP Telefonanlage in einer gynäkologischen Praxis in Schleswig

In einer gynäkologische Praxis in Schleswig wurde von den Telefon Experten der Firma Connect 15, in der vergangenen Woche, eine IP Telefonanlage installiert. Nachdem sich die Telefon Experten einen Überblick vor Ort verschafft haben und damit verbunden das „IST Konzept“ analysieren konnten, wurde das entsprechende „SOLL Konzept“ mit den Kundenwünschen erarbeitet. Hierbei sind Themen wie:  All-IP Option (für Voice over IP Telefonie), DECT Anschlüsse (für schnurlose Telefone) und analoge Anschlüsse (für das Faxgerät) genauso berücksichtigt worden, wie auch die unterschiedlichen Schaltungen des Anrufbeantworters für den täglichen und individuellen Gebrauch. Die Umsetzung des Projektes wurde dann zeitnah beauftragt. Die neue Telefonanlage der gynäkologischen Praxis ist nun für die zukünftigen Anforderungen gerüstet und verliert dabei nicht die Möglichkeit ältere Geräte wie z.B. analoge Telefone oder Faxe mit einzubinden. Sollten auch Sie Interesse bzw. Bedarf haben, Ihre Telefonie zukunftssicher auf- oder umzurüsten oder gar neu zu gestalten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne nennen wir Ihnen auch weitere Referenzen um sich einen Überblick über unsere Lösungen zu verschaffen.

Kontakt:


Connect 15 Support
close slider

Connect 15 Support – schnelle Hilfe für unsere Kunden

Um unseren Kunden eine schnelle und unkomplizierte Hilfestellung bieten zu können, haben Sie hier die Möglichkeit unser Helpdesk-Programm herunter zu laden und kostenfrei zu installieren.

Und so einfach funktioniert es:

  1. Informieren Sie uns per Telefon (0 46 21 – 95 18 18) über Ihr Problem, damit wir Ihnen umgehend helfen können.
  2. Klicken Sie mit Ihrer Maus auf die Grafik „Starte Download“.
  3. Der Downloadprozess wird automatisch gestartet.
  4. Starten Sie den Installationsablauf durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Programmdatei und folgen Sie den einzelnen Installationsschritten.
  5. Warten Sie auf weitere Anweisungen unserer Techniker.

Starte Download