loader image

SMB1 Protokoll? Scan to Folder Probleme? Das sollten Sie wissen!

Teaserbild Blog SMB1

1. März 2020

SMB1 Protokoll? Scan to Folder Probleme? Das sollten Sie wissen!

Microsoft geht den nächsten Schritt und schafft langsam aber sicher das SMB1-Netzwerkprotokoll ab. Derzeit ist das 30 Jahre alte Protokoll schon bei Neuinstallation von Windows Betriebssystemen standardgemäß deaktiviert, doch was heißt das für mich und was kann ich tun?!

Betroffen sind ältere Druckgeräte, NAS-Systeme und die Funktion Scan to Folder. Also das Scannen von dem Drucksystem in einen Ordner auf einen bestimmten Rechner. Ältere Drucker nutzen dieses Protokoll und haben meistens keine Upgrade Möglichkeiten auf die SMB Protokolle V2 und V3. Das heißt, dass das Scannen nicht mehr funktionieren wird, aber dazu gleich mehr.

Sicherheitslücke SMB1

Das Protokoll SMB1 wurde 1980 entwickelt und schon beim Release von Windows Vista durch SMB2 und bei Windows 8 durch SMB3 ersetzt. Die kritische Sicherheitslücke beim SMB1 Protokoll ist der bekannte WannaCry-Angriff. Für diesen gab es auch schon Sicherheitsupdates, doch Microsoft sagt, dass sie dieses Protokoll gerade aus diesen Gründen nicht mehr unterstützen will und die Performance für die Zukunft zu gering ist.

Verfügbare Möglichkeiten

Wenn Ihr Druck- oder NAS-System die aktuellsten SMB Protokolle unterstützt können diese in den in den Systemeinstellungen aktiviert und konfiguriert werden. Bei älteren Systemen besteht auch die Möglichkeit, dass ein verfügbares Firmware-Update installiert werden kann, welches die Nutzung von den aktuellen Protokollen unterstützt. Falls Ihre Geräte diese Funktionen nicht mehr bieten ist es an der Zeit neue anzuschaffen. Das Risiko ist zu hoch für neue Sicherheitslücken und die Funktionen, welche über dieses Protokoll laufen werden sporadisch nicht mehr funktionieren oder abstürze hervorrufen.

Falls Sie noch Fragen haben oder Unterstützung bei den genannten Problemen benötigen können Sie sich gerne telefonisch bei uns melden oder nutzen sie das Kontaktformular für eine Anfrage.

Kontakt:


Connect 15 Support
close slider

Connect 15 Support – schnelle Hilfe für unsere Kunden

Um unseren Kunden eine schnelle und unkomplizierte Hilfestellung bieten zu können, haben Sie hier die Möglichkeit unser Helpdesk-Programm herunter zu laden und kostenfrei zu installieren.

Und so einfach funktioniert es:

  1. Informieren Sie uns per Telefon (0 46 21 – 95 18 18) über Ihr Problem, damit wir Ihnen umgehend helfen können.
  2. Klicken Sie mit Ihrer Maus auf die Grafik „Starte Download“.
  3. Der Downloadprozess wird automatisch gestartet.
  4. Starten Sie den Installationsablauf durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Programmdatei und folgen Sie den einzelnen Installationsschritten.
  5. Warten Sie auf weitere Anweisungen unserer Techniker.

Starte Download